Andreas-Hasucha-Archiv

us

Andreas Hasucha

Ueber mich


   Andreas Hasucha

Mein Leben: Andreas Norbert Hasucha (*1956) in (West-Berlin) geboren und ist ein deutscher Arbeiter. Meine Eltern sind Horst und Ursula Hasucha und ich bin mit meinen 6 Geschwistern in dem Bezirk Spandau aufgewachsen. 1963 bis 1973 die Grundschule und die Oberschule besucht. 01.03.1973 bis 1975 meine Ausbildung als Tankwart. 1975 machte ich den Fuehrerschein, und mein erstes Auto war ein Opel Rekord A Baujahr 1963. 1975 bis 1976 im Büro im Siemens-Kabelwerk in Haselhorst. 16.02.1976 bis jetzt bei dem Zeitungsverleger Axel C. Springer. Seit 1987 (41 Jahren) lebe ich im Bezirk Reinickendorf. 1989 heirate ich im Standesamt - Reinickendorf Berlin meine Frau Barbara und im selben Jahr bekamen wir unseren Sohn Norbert (27.11.1989. 2011 und 2014 haben wir 2 Enkelkinder. 01.03.2017 gehe ich auf die Rente zu.






Familienwappen Hazucha

Wappen: Auf einer Blätterkrone eine flugbereite Taube, im Schnabel eine bestengelte, beblätterte Rose haltend.- Kleinod: Drei bestengelte, beblätterte Rosen. Im Anfange dieses Jahrhundertes, im Zempliner Ctt. begütert, nach Fenyes ec. auch im Heveser Ctte. vorkommend.- Wird auch "Hazuga, Hazuka, Hasuka, Hazucka, Hazucha, und Hasucha" geschrieben. Ein Geschlecht " Hadzscga" gehörte nach Lehoczky T. ec. zum Bereger Adel. (Siegel  d. d. 1777 mit Initialen des Michael Hazucha.- Siehe auch: N. J. V. 72). Aus Siebmachers Wappenbuch IV.15. Der Adel von Ungarn samt Nebenländer der Sankt Stephanskrone. 
  
              Bitte weiter >

19 Besucher

©Copyright 2019 by Andreas Hasucha