Andreas Hasucha

Kurth

Geschichte Kurth - Greifenhagen / Gryfino Polen
 
 
 
 
Fritz Kurth lebte seit 1905 mit seine Eltern in Greifenhagen. 1930 heiratet Fritz Kurth seine Frau Erna Binder *1907 aus Berlin. Das Paar hatte 3 Kinder. Das erste Kind Klaus *1931 ist als erster in Greifenhagen geboren. Das zweite Kind Helga *1934 in Greifenhagen geboren. Das dritte Kind Ursula *1936. Sie wohnten in einem Einfamilienhaus und davor war ein Mietshaus in der Bahnhofstraße (ul.Sprzymierzonych) von Fritz Kurth. Fritz Kurth hatte noch 6 Geschwister in Greifenhagen. Bis 1945 gehörte Greifenhagen zu Deutschland. Vorher mussten Deutsche Familien bis 1945 Greifenhagen bei Stettin verlassen. Fritz Kurth und Erna Kurth (Binder) musste auch vom 2. Weltkrieg flüchten und flüchten mit den Kindern nach Berlin (West), Bezirk Charlottenburg. 1944 nach Berlin-Wittenau. 1950 wurde Greifenhagen zu Gryfino umgenannt und gehört zu Polen. 2018 habe ich mit meiner Frau Gryfino (Greifenhagen) wo mein Opa und  Oma Kurth erstmal gelebt haben.
 
   
Stammbaum Kurth

Kurth Friedrich Wilhelm        
Kurth Luise (Weber)        
           
Kurth Carl-Friedrich *1836 Groß Kammin    
Kurth Fredirika (Stephan) *1838 Kranzfelde    
           
Kurth Carl-Friedrich *1862 Kranzfelde +1931  
Kurth Emilie-Ottilie (Borchard) *1867 Berlin +1927 Berlin
           
Kurth Fritz *1905 Greifenhagen +1975 Berlin
Kurth Erna (Binder) *1907 Berlin +1985 Berlin
Kurth Klaus *1931  Greifenhagen Berlin 
Kurth Helga *1934 Greifenhagen    
Kurth Ursula *1936 Greifenhagen +2006 Berlin